HomeUnsere AngeboteSpeisen & GetränkeVeranstaltungenBestell-ServiceKontakt
 
 
Begrüßung Historie Team
 

Historie

Wie kommt man in der heute schnelllebigen Zeit auf den Gedanken, sich auf die „gute, alte Zeit“ zu besinnen und zu kochen „wie bei Oma“?

Jaqueline Monjeamb-Schulte hat als Kind schon Bratkartoffel unter Omas Anleitung gebrutzelt, in Kochtöpfe hinein gespingst und sich genau gemerkt, welche Zutaten wo hinein kamen. In die Erbsensuppe wurden noch die Öhrchen und Schwänze von einem Schwein verarbeitet, der Sauerbraten wurde selbst eingelegt und wenn Kartoffelklöße hergestellt wurden, kamen diese in die Waschmaschine zum Ausschleudern des Kartoffelwassers. Ganz so identisch wird in „Oma’s Küche“ heute nicht mehr gekocht, aber die Ansätze sind schon sehr authentisch.

Freitags gab es natürlich Reibekuchen mit Apelmus und Schwarzbrot, aber der absolute Hit dazu war dann für uns Kinder der Muckefuck (entkoffeinierter Kaffee)

Oma hat meine Liebe zur Küche geprägt und heute bin ich ihr sehr dankbar, dass ich in ihre großen Fußstapfen treten und ihr Wissen und Können weitergeben darf.

Danke, Oma.
 




 
Oma’s Küche · Große Budengasse 2 b · 50667 Köln · Telefon: 0221 / 257 59 75 · Telefax: 0221 / 997 540 78
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9 Uhr bis 21 Uhr und Sonn*- und Feiertags von 10 Uhr bis 20 Uhr
*1. und 2. Sonntag im Monat sind Ruhetage mit Ausnahme des CSD, verkaufsoffenen Sonntagen und Feiertagen